Apple’s April Event

Mit dem ersten Event 2021 hat Apple direkt eine ganze Reihe neuer Produkte und Services vorgestellt. Unter anderem sind die lang ersehnten AirTags erschienen.

Der neue iMac mit M1 Chip und 4,5K Retina Display

Dank des neuen M1 Chips, wurde der neue iMac wesentlich schlanker und nimmt nun eine ähnliche Form an, wie die aktuellen iPhones und iPads. Er ist ausgestattet mit einem 24″ 4,5K Retina Display und ist in sieben verschiedenen Farben erhältlich. Auch das Zubehör wurde von Apple farblich angepasst. Mit dem neuen Mac sind nun auch drei neue Tastaturen (zwei davon mit Touch ID), eine neue Magic Mouse und ein neues Magic Trackpad erhältlich, in den gleichen Farben wie der neue iMac.

Schnellster CPU Kern bei Chips mit geringem Energieverbrauch

Im iMac wurde ein 8-Core CPU M1 Chip und ein 8-Core Garfikprozessor verbaut. Wie bereits bei der Vorstellung der M1 MacBooks vergleicht Apple auch hier die Werte nur mit den vorherigen Modellen. So wird die Leistung der CPU als 85 Prozent schneller als das Vorgängermodell beschrieben. Die GPU Leistung soll im Vergleich doppelt so schnell sein.

iPad Pro mit M1 Chip und XDR Display

Mit dem neuen iPad Pro bringt Apple das Tablet auf eine Stufe mit einem Laptop. Das neue 12,9″ iPad Pro hat ein Liquid Retina XDR Display und kann mit einer Festplatte bis zu 2 TB bestellt werden. Durch den M1 Chip wird die CPU-Leistung im Vergleich zum Vorgängermodell verdoppelt, die GPU-Performance um 40 Prozent erhöht. Der USB-C-Anschluss bekommt darüber hinaus eine Thunderbolt Unterstützung.

Folgemodus für Videogespräche

Das iPad hat auf der Vorderseite eine eine 12 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera. Mit dem Folgemodus wird das größere Sichtfeld genutzt um den Anwender zu erkennen und immer zentriert im Bild zu halten. Bewegt sich der Nutzer, schwenkt der Folgemodus automatisch mit. Kommt ein weiterer Nutzer ins Bild, zoomt die Kamera heraus und nimmt so beide Nutzer ins Bild.

Zusätzliche neue Funktionen

Mit der 5G Unterstützung wird das neue iPad auch unterwegs zum Alleskönner. Außerdem gibt es das Magic Keyboard nun auch im komplett weißen Design.

Die nächste Generation des Apple TV 4K

Der neue Apple TV 4K liefert HDR mit hoher Bildwiederholungsfrequenz und Dolby Vision. Als Chip wird hier ein A12 Bionic genutzt, der die Grafik-, Video- und Audioleistung steigert. Die Fernbedienung, die Siri Remote, wurde komplett erneuert. Die Siri Taste verschwindet an die rechte Seite und passt sich damit dem Design der iPhones an. Zur Steuerung setzt Apple ein Clickpad ein, das sowohl Streichgesten als auch die kreisförmige Geste unerstützt, ähnlich wie bei den alten iPods.

Lange erwartet: die AirTags

Nach der Ankündigung, dass das „Wo ist?“-Netzwerk nun auch für Drittanbieter geöffnet wird, hat Apple nun die lang ersehnten AirTags vorgestellt. Die kleinen, runden Ortungsgeräte können mit diversem Zubehör an Schlüsseln, Rücksäcken und ähnlichen Gegenständen befestigt werden und so über die „Wo ist?“-App geortet werden. Die AirTags lassen sich bei der Bestellung über Apple kostenlos gravieren und sind bald für 35,00€ erhältlich. Betrieben werden die AirTags mit einer CR2032-Batterie und sind nach IP67 wasser- und staubgeschützt.

Weitere Vorstellungen

Apple hat außerdem eine neue Farbe für das iPhone 12 und iPhone 12 mini vorgestellt. Ab dem 30. April können Kunden sich ein iPhone mit violettem Finisch sowohl an der Rückseite als auch an den Seitenkanten zulegen.

Apple Podcasts Abonnement

Ab Mai 2021 ist Apple neuer Podcast Service „Apple Podcasts Abonnements“ verfügbar. Mit diesem Service bekommen die Abonnenten Zugang zu exklusiven Inhalten, werbefreiem Hören und frühzeitigen Zugang zu bestimmten Episoden. Das Abo-Programm wird hier von den Produzenten selbst angeboten, so auch die Preise für die jeweiligen Mitgliedschaften.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.