Apple One – Das All-in Abonnement

Apple One ist ab heute, 30. Oktober 2020 verfügbar. Aktuell in Deutschland noch mit einer abgespeckten Version, da der Service Fitness+ und News+ hierzulande noch nicht verfügbar ist. Wir stellen Euch alle Details zusammen.

Die Pakete

In Deutschland stehen den Nutzern aktuell zwei mögliche Pakete zur Auswahl:

Mit Apple One will das Unternehmen die Dienste Apple Music, Apple tv+, Apple Arcade und den Speicherplatz für die iCloud unter einem Abonnement zusammenfassen. Hierdurch sollen Nutzer Geld sparen und es wird wohl auch erwartet, dass einige Services dadurch gefördert werden.

Lohnt sich das Abonnement?

Jein! Das Angebot lohnt sich auf jeden Fall für Nutzer, die bereits zwei oder mehr Abos abgeschlossen haben. Wer bereits Apple Music und Apple tv+ abonniert hat, zahlt 14,98€ im Monat. Für einen Cent mehr bekommt man hier also Apple Arcade und 50 GB iCloud Speicher. Die Preise für die Familiennutzung sind ebenfalls relativ günstig. Mit bis zu fünf Personen kann man hier alle Dienste getrennt voneinander nutzen und hat insgesamt 200 GB iCloud Speicher.

Studenten sollten hier einmal genau nachrechnen. Da die Abos hier um einiges günstiger sind, lohnt sich ein Apple One Abo nur, wenn man auch alle Dienste nutzen möchte.

Apple Fitness+ und Apple News+

In den USA steht ein weiteres Abo namens Premier zur Verfügung. Dieses umfasst sowohl Apple Fitness+, als auch Apple News+. Beide Dienste sind aktuell noch nicht in Deutschland verfügbar.

Releasetermine sind hier aktuell noch nicht bekannt.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.